Holz verleimen

Hier findet Ihr Informationen über verschiedene Holzarten und Tipps zum Holzkauf
Antworten
Dirk
Anfänger(in)
Beiträge: 227
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:52

Holz verleimen

Beitrag von Dirk » Sa 5. Dez 2015, 07:27

Hallo Schnitzfreunde
Ich möchte eine Holzteller von etwas von 10-15mm herstellen. Die Lindenholz Stück ist 40mm Stark.
1. Ich könnte den Teller in der Drechselbank spannen und auf die Maße abdrehen. Das würde aber zu viel Holz verschwenden.
2. Idee wäre das Lindenholz in den Gewünschten 10-20mm Brettchen Längs schneiden und wieder zusammen leimen so das eine Platte entsteht. Aus diese dann den Teller ausschneiden.
Was wäre oder wie kann man es am besten bewerkstelligen ohne viel Material zu verschwenden.
Bitte um Tipps Anregungen.
Bedanke mich schon für die Bemühungen und Anstrengungen bei der Hilfe.

Mfg
dirk
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 772
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Holz verleimen

Beitrag von hoerbi » Sa 5. Dez 2015, 09:54

Hallo Dirk,

ich muss auch gelegentlich Hölzer zusammen leimen, und das ist ganz einfach. Die Hölzer werden immer rechts → links geleimt. Damit die Seiten schön aneinander passen, nehme ich immer zwei der Hölzer und hobel sie gleichzeitig von Hand. Das Passt dann auch, selbst wenn man nicht im rechten Winkel hobelt. Natürlich solltest du diese entsprechend kennzeichnen.
In den beiden Fotos erkennst du die Vierkant Profile, diese stammen von einem alten Schreibtisch.
Ein paar lange Schrauben mit Flügelmutter zum Spannen auf die Materialstärke, Leim an das Holz und mit Schraubzwingen die Hölzer zusammen drücken.
bild2.jpg
bild1.jpg
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
Dietmar
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 459
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:15

Re: Holz verleimen

Beitrag von Dietmar » Sa 5. Dez 2015, 15:38

Hallo Herbert,
tolle Idee um mit relativ einfachen Mitteln Holz zu verleimen , werde ich mir auch einmal zu legen.
Viele Grüße Dietmar aus Sonnendorf vom Sonnenhof
Dirk
Anfänger(in)
Beiträge: 227
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:52

Re: Holz verleimen

Beitrag von Dirk » Sa 5. Dez 2015, 21:31

Hallo
@Herbert genau das ist es was ich suchte. Und gleich mit Werkzeug vorgaben das ist super Danke dafür.
Was ist aber links und links, wenn ich eine Stück Bohle längs auftrenne und mir da Brettchen von abschneide.
Die Oberseite wo ich beim sägen drauf schaue mit der der Seite die beim Sägen unten liegt und man nicht sieht. Ist das so richtig habe gerade das Buch vor mir liegen von Chris P
Mfg
dirk
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 772
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Holz verleimen

Beitrag von hoerbi » Sa 5. Dez 2015, 23:10

Hallo Dirk,
rechts und links erkennst du an der Form der Jahresringe.
Beim zusammenleimen der Hölzer achtest du einfach darauf, das z.B. das beim ersten Brett die Wölbung der Jahresringe nach oben zeigt und beim nächsten Brett nach unten, und so weiter.
Sin und Zweck der Sache ist es zu vermeiden, das sich Spannungen im Holz aufbauen können und Dein zusammengeleimtes Brett letztlich nicht mehr gerade ist, sonder sich nach einer Richtung verzieht.
Am Foto siehst du den Baumstamm den ich in Bretter längs aufgeschnitten habe. Beachte dabei den Verlauf der Jahresringe.
Bildschirmfoto 2015-12-05 um 22.50.31.png
Bildschirmfoto 2015-12-05 um 22.50.31.png (7.73 KiB) 578 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2015-12-05 um 22.58.45.png
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://schnitzen-hr.de
Dirk
Anfänger(in)
Beiträge: 227
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:52

Re: Holz verleimen

Beitrag von Dirk » Mo 7. Dez 2015, 19:48

Hallo Herbert
Danke jetzt verstehe auch ich die Lage wie es gemeint ist. Man muss es eben langsam erklärt bekommen und dann weis man was los ist.
Danke Dir noch mal.

Mfg
dirk
Antworten