Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Hier könnt Ihr nicht fertige Arbeiten einstellen um euch Rat zuholen oder einfach nur um den Werdegang zu dokumentieren.
Benutzeravatar
Volker
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 465
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Beitrag von Volker » Di 10. Mai 2016, 17:19

Hallo Schnitzfreunde,
das Wässern von ganzen, dicken Baumstämmen habe ich auch im Spreewald mehrfach gesehen.
Viele Grüße von Volker
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1272
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Beitrag von Hans » So 5. Jun 2016, 11:40

Hallo zusammen ,

es scheint mir , als hätte ich mit meiner Baumscheibe doch etwas Glück gehabt - gegenüber allen Narurgesetzen .

Während meine liebe Frau sich in der Küche für's Mittagessen " verkünstelt " habe ich mich ein wenig in die Werkstatt " verdrückt " .
Mit meiner Baumscheibe habe ich mich wieder befaßt , sie hat nur ganz schwache , kleine Risse an der Oberfläche, so daß die Schale brauchbar ist , wenn es nach so einer Zeit - es war vor dem 7 Mai - noch nicht stärker gerissen ist , könnte es gut ablaufen ?
Habe sie nochmals kräftig mit Öl eingelassen .

Gruß , Hans
Dateianhänge
SV500157.JPG
nochmals geölt
SV500155.JPG
SV500154.JPG
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1272
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Beitrag von Hans » Sa 2. Jul 2016, 14:07

Hallo zusammen ,

heute habe ich meinen " Weitermach .- u. Veränderungsfimmel " . Habe meine Schale nochmals etwas bearbeitet - Glück gehabt - sie ist im Gegensatz zur gleichen Zeit abgesägten Baumscheibe fast nicht gerissen. Sicherlich hat das viel mit der mehrmaligen Ölung zu tun . ( siehe Foto im vorherigen Beitrag )
Ein Aufnahmeloch für ein Obstmesser habe ich auch noch hineingemacht.
Der noch rohe Baumstumpf , der schon stark gerissen ist , wird wohl nur noch für Brennholz gut sein .

Ein schönes Wochenende wünscht : Hans aus Franken
Dateianhänge
SV500249.JPG
SV500251.JPG
SV500252.JPG
SV500256.JPG
Benutzeravatar
Dagmar
Neuling
Beiträge: 94
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:58

Re: Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Beitrag von Dagmar » Sa 2. Jul 2016, 23:00

Hallo Hans,
sieht gut aus mit deinem Obst!
Schade dass du nicht in meiner Nachbarschaft wohnst.
Würde gern mal bei dir stöbern. ;)
Liebe Grüße aus der Ortenau da wo die Hex von Dassenstein zuhause ist.

Dagmar
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1272
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eine Schale aus einer Baumscheibe.

Beitrag von Hans » So 3. Jul 2016, 06:44

Hallo Dagmar ,

ich denke , die Schale ist doch ganz schön geworden ; habe ich einen Schuß Glück gehabt , daß das Holz nicht mehr gerissen ist .
Das Obst ist natürlich alles aus Holz . Das ist doch verhältnismäßig einfach zu machen , irgend ein Stück Holz, ein wenig herumschnippseln und schon ist es eine Banane , Birne oder Apfel .
Die Bemalung ist im Prinzip auch nicht schwer - grundieren, dann mit einem Lappen die Farben " draufreiben "
( geht auch mit einem feinen Pinsel ), die nächste Farbe in die vorherige etwas hineinreiben , so entstehen " weiche Übergänge " .
Ich habe es ja auch nur mit Ausprobieren und etwas Übung so hinbekommen.
Solches Obst von mir, ist schon in einigen fremden Wohnungen - habe es meist Weihnachten als kleines Mitbringsel
an Ärzte verteilt - die ich inzwischen zum Glück , nicht mehr so oft benötige .

Gruß , Hans
Antworten