Seite 1 von 2

... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Mo 27. Feb 2017, 18:04
von Hans
Hallo zusammen ,
das wollte ich schon lange mal , Vögel zusehen beim Brüten und Füttern .
Habe mir heute eine ältere ( etwas größere ) Funkkamera in einen Meisenbrutkasten eingebaut , ich hoffe nur , sie nehmen ihn auch an .
Den Kunststoffaufsatz muß ich halt etwas mit Zweigen einbauen , sieht ja nicht gerade toll aus ; geht aber nicht anders , da die Kamera leider nicht die neuste Ausführung ist und somit etwas zu groß .
Habe mal zum Test einen Kunststoffvogel reingesetzt , damit ich ihn über den Monitor fotografieren kann .

Es funktioniert .

Die Kamera sieht auch in dunkler Nacht , da drinnen ist es auch nur so möglich .

Gruß , Hans aus Franken

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Di 28. Feb 2017, 16:35
von Hans
Hallo zusammen ,

so jetzt hängt der Brutkasten außen an der Wand von meinem Hobby - Nebengebäude .
Wenn ich jetzt am Arbeiten bin , brauche ich nur einen Fußschalter drücken und ich kann sehen , ob schon was los ist im Kasten .
Den hellen Kreis , den man sieht , das ist der Boden vom Brutkasten , hier müßen die Piepmätze nun ihr Nestchen drauf bauen - schaun wir mal - ob es angenommen wird . An der kpl. Hauswand entlang stehen Bäume und da sind sehr viele Blaumeisen dort ; das Einflugloch habe ich deswegen auf 28 mm gebohrt .

Abwarten und zwischendurch gucken , das ist jetzt angesagt .

Es grüßt euch , Hans aus Franken

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 17:48
von Hans
Hallo zusammen ,

meine Beobachtungsfunktion klappt , es wurde angenommen .
Es hat ein paar Tage gedauert , aber jetzt ist reger Verkehr in meinem Meisenbrutkasten . Am ersten Bild sieht man , daß bereits Nistmaterial eingelagert wird ; am anderen Bild konnte ich sogar die Blaumeise über den Bildschirm fotografieren . :D
Schön zu sehen , wenn dann nach dem Eierlegen die Jungen schlüpfen und gefüttert werden .

Gruß , Hans aus Franken

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 19:15
von Achim
Hallo Hans
Falsche Reihenfolge :mrgreen: ;)

Achim

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Fr 17. Mär 2017, 20:04
von Hans
Ja , Achim

ich hab's gemerkt , dann war's aber schon abgesendet ; aber man sieht ja , wo der Vogel sitzt .
Bin schon gespannt , wann die Eier gelegt werden ?
Jedenfalls wird der Vogel von der speziellen Beleuchtung nicht verscheucht und bleibt sitzen , da war ich mir schon mal nicht so sicher .

Gruß , Hans

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: So 19. Mär 2017, 20:55
von Ulrich
Hallo Hans, das geht ja gut los.Ich bin schon gespannt auf die Fotos wenn die jungen schlüpfen.Ich hab mal im Garten das Vogelhaus aufgemacht und die jungen fotografiert über einen größeren Zeitraum. Das war sehr interessant.Aber das "Stören" war bestimmt nicht so gut. Da ist deine Beobachtung die bessere Lösung.
Gruß Ulli

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Mo 20. Mär 2017, 12:20
von Hans
Hallo Ulli ,

ich werde dranbleiben , sie ? - oder er ? - sie sind fleißig am Auspolstern .

Gruß , Hans

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Fr 7. Apr 2017, 16:13
von Hans
Hallo zusammen,

meine Aktion, Fotos aus dem " Kreissaal " ist geglückt ; das Infrarotlicht der Kamera stört den kleinen Piepmatz nicht .
Er hat fleißig das Nest ausgepolstert und in den letzten 3 Tagen , 4 Eierchen gelegt .
Bin gespannt , wann die Kleinen erstmals die Schnäbelchen aufreißen und die ersten Würmchen schabulieren . :D

Werde euch auf dem Laufenden halten .

Gruß , Hans

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Fr 7. Apr 2017, 16:24
von b.huss
Hallo Hans, :) da hast Du ja ein richtig fleißiges Paar als Untermieter. Bin gespannt, wieviel junge daraus schlüpfen ? :?
Schöne Grüße von der Ostseeküste Burkhard

Re: ... das wollte ich schon lange mal sehen

Verfasst: Sa 8. Apr 2017, 18:11
von Eike
...sehr schön. wird/ ist interessant. Danke für die Bilder.

Gruß
Eike