Bin schon auf der Ziellinie

Hier stellen wir euch kleine Aufgaben, die in einen vorgegeben Zeit geschnitzt werden können.
Mitmachen ist keine Pflicht.
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Bin schon auf der Ziellinie

Beitrag von Ulrich » Mo 27. Jun 2016, 09:08

Hallo Schnitzfreunde,
ich bin in meinem Tatendrang etwas gebremst worden. Meine Frau hatte sich den Fuß verstaucht, ( umgeknickt )vier Woche krankgeschrieben.
Da war viel zusätzliche Hausarbeit angesagt die sonst nicht zu meinem Aufgabenbereich gehört. Heute ist sie wieder zur Arbeit. Mein aktuelles Objekt ( Monatsaufgabe )ist fast fertig , gestern Abend hat es einen" großen Schub" erfahren. Ich werde wohl pünktlich liefern.
Es war ja kein Thema wie Ostern vorgegeben sondern verschiedene Wappen. Werden alle Wappen mit dem gleichem Motiv bewertet also verschiedene Sieger, oder wird von allen Wappen ein Sieger ermittelt?
( noch mal eine Frage zum Hasenhautleim , ich habe jetzt Babykostwärmer und Granulat vorrätig. Die Wassermenge zum quellen ,wird die von den 125ml abgezogen oder ist das nicht so genau zu nehmen?)
Bleibt es beim Abgabetermin 02.07.1016. Habe mal beim Arzt, auf meine Frau wartend ,was am Smartphone gelesen :eventuell Abgabetermin verschieben.
Gruß Ulli
Benutzeravatar
Thomas
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 520
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:36

Re: Bin schon auf der Ziellinie

Beitrag von Thomas » Mo 27. Jun 2016, 14:02

Hallo Ulli,

wir haben den Abgabetermin 14 Tage nach hinten verschoben, da doch einige Zeitprobleme hatten. Kannst es also ruhig angehen.

Da vermutlich viele verschiedene Arbeiten reinkommen, werden wir über die Motive hinweg die Sieger ermitteln.

Bei dem Hasenhautleim, musst du das nicht ganz so genau nehmen. Ich mache das auch immer nach Gefühl.
Der sollte in etwa die Konsistenz von Sahne haben. Also nicht ganz so flüssig wie Wasser, dünner als Honig.

PS: gute Besserung an deine Gattin!!
Viele Grüße,
Thomas

Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Bin schon auf der Ziellinie

Beitrag von Ulrich » Mo 27. Jun 2016, 19:12

Danke für die Genesungswünsche.Habe ich ausgerichtet. Also habe ich etwas mehr Zeit, auch nicht schlecht.Danke für den Leimtipp dann wünsche ich allen Teilnehmern für die Monatsaufgabe gutes Gelingen .
Gruß Ulli
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 710
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Bin schon auf der Ziellinie

Beitrag von hoerbi » Mo 27. Jun 2016, 20:21

Hallo Ulli,

mit der Wassermenge solltest du es schon genau nehmen. Zum Quellen des Granulats nimmst du von dem 1/8 Liter etwas ab. An Granulat nimmst du für diese Menge so viel was auf einen Teelöffel passt (gehäuft).
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Bin schon auf der Ziellinie

Beitrag von Ulrich » Di 28. Jun 2016, 09:48

Grüß dich Herbert, ich habe mir den ganzen Anrührvorgang ja ausgedruckt, nur ob das Wasser zum quellen von den
125ml = (1/8 Liter ) genommen wird war mir nicht klar. Der Leim wird dann noch heiß aufgetragen? Immer den Topf im Babykostwärmer belassen? Ist diese Vorgehensweise korrekt. Ich versuche mich zum ersten mal an Hasenhautleim und möchte nichts verkehrt machen .
Das jetzt noch 14 Tage auf den Abgabetermin draufgeschlagen wurden ist ja auch nicht verkehrt.
Aber deswegen trödeln, werde ich auch nicht. Gruß ulli
Antworten