Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Hier stellen wir euch kleine Aufgaben, die in einen vorgegeben Zeit geschnitzt werden können.
Mitmachen ist keine Pflicht.
Antworten
Benutzeravatar
Dagmar
Neuling
Beiträge: 94
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 08:58

Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von Dagmar » So 10. Sep 2017, 16:57

so nach der Arbeit ist vor der Arbeit :lol:

ich hätte schon eine neue Idee :

wie wäre es mit einem Lebkuchen oder auch Lebkuchen - Hexenhaus
diesesmal alles coloriert. Mit Farbe arbeiten wäre auch eine besondere Herausforderung.
Liebe Grüße aus der Ortenau da wo die Hex von Dassenstein zuhause ist.

Dagmar
Benutzeravatar
bmwbugu
Neuling
Beiträge: 55
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 23:17

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von bmwbugu » Mo 11. Sep 2017, 07:29

Hallo Dagmar

Eine schnelle und gute Idee, welche sich auf vielfältigste Weise umsetzen lässt.
Ich mache auf jeden Fall wieder mit, egal welches Thema tatsächlich kommt.

LG Günter
Benutzeravatar
bmwbugu
Neuling
Beiträge: 55
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 23:17

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von bmwbugu » Di 19. Sep 2017, 16:49

Hallo an Alle

Möchte Dagmars Idee nochmals aufgreifen.
Wäre schön eine Monatsaufgabe bis Weihnachten.
Ist ja nicht mehr allzu lange hin.

LG Günter
Benutzeravatar
Eike
Administrator
Beiträge: 313
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:26

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von Eike » Di 3. Okt 2017, 20:57

...ich habe momentan Land unter - also zu viel zu tun. Ihr könnt hier gerne eine Aufgabe diskutieren. Um den Rest kümmere ich mich dann.

Grüße
Eike
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1266
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von Hans » Mi 4. Okt 2017, 09:33

Hallo zusammen ,

ich mach gerne mit , aber ich bin schon enttäuscht , wie viele Schnitzfreunde sich da nur noch an so einer Sache beteiligen - sag ich mal vorsichtig - "wollen " :( ... obwohl es vor dem großen Super -GAU eigentlich auch nicht viel mehr waren .
Gut , ich tue mich da sicherlich leicht , mit solchen Aussagen , denn ich bin i. R. und habe da natürlich etwas mehr Zeit ( im Normalfall ), wie jemand der eine große Familie hat oder gar noch arbeiten muß . ;)
Schön , wäre natürlich schon , wenn das Forum wieder etwas aus dem Dornröschenschlaf ( oder war es Schneewittchen ? ) wachgeküßt werden würde ; ich bin da schon gar nicht der Prinz dafür und auch nicht der große Könner , es ist doch mehr ein " gebastel " von mir .
Aber seh'n wir mal weiter , schade auch , daß sich von den vielen Gästen , die täglich - fast schon stündlich - reinschauen , so wenig anschliessen .

Es grüßt euch alle ... der Hans aus Franken
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 721
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von hoerbi » Fr 6. Okt 2017, 22:29

Hallo Hans und alle anderen Schnitzfreunde,

@ Hans, du sprichst mir voll und ganz aus dem Herzen und auch ich kann das sehr gut beobachten, wie viele Gäste sich hier im Forum bewegen. Es ist ja auch so einfach Informationen zu erhaschen und nichts dafür tun zu müssen. Wenn man bedenkt, was die wenigen aktiven Forenmitglieder hier für tolle Projekte vorstellen, ist dies schon eine beachtliche Leistung und verdient meinen Respekt. Ob nun eine Monatsaufgabe oder andere Arbeiten, es ist für mich immer wieder ein Erlebnis, die Ergebnisse sehen zu dürfen, wie z.B. die Rose von Dagmar, die mich schon sehr beeindruckt hat.

Leider ist es so, das die vielen Gäste eigentlich nur Spanner sind, die im verborgenen mit ein paar Werkzeugen wild an ihren Arbeiten herum kratzen und nichts wirklich vorweisen können. Ich denke jedoch, das es in jedem Forum so ist.
Jeder von Euch weiß, das eine Anleitung sehr viel Zeit in Anspruch nimmt um diese so aufzuarbeiten, das es auch jeder versteht.
Daher trage ich mich mit dem Gedanken, im nächsten Jahr eine neue Webseite ins Netz zu stellen. Diese soll das Ziel haben, das nur von mir ausgewählte Schnitzfreunde, denen die Schnitzerei ernst ist, Zugang zu Anleitungen oder andere Hintergrundinformationen erhalten und das sind in erster Linie die Schnitzfreunde aus diesem Forum.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1266
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von Hans » Sa 7. Okt 2017, 07:05

Hallo Herbert ,

es ist so , wie du schreibst - eine andere Sache sehe ich da aber auch noch : wenn man die Anmeldungen liest , kann ich mir auch vorstellen, daß das manchen verunsichert ? Ich weiß , es muß sein , aber es ist oft so bürokratisch, daß es schwer verständlich und nicht so einfach zu verstehen ist .
Ich wollte mal irgendwann etwas mehr auch in die Technik der Drechslerei hineinsehen , vorallem mir mal ein Eisen um die Ohren geflogen ist , es hat sich bei einer Innenbearbeitung in die Wandung eingefressen ... aber , als ich die
Anmeldebedingungen mindestens 3 mal gelesen habe , hab' ich es aufgegeben .
So ein Forum ist meistens ebenso kostenlos , kann hochinteressant sein , aber bei der Anmeldung müßte man ja schon fast ein Jurastudium haben .

Gruß , Hans
Benutzeravatar
Volker
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 465
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Monatsaufgabe Weihnachten 2017

Beitrag von Volker » Sa 7. Okt 2017, 18:38

Hallo Hans,
zum Thema Drechseln könnte ich Dir eventuel einige Tipps geben. Melde Dich wenn Du Interesse hast.
Viele Grüße von Volker
Antworten