Eichhörnchen wurde fertig.

Hier könnt ihr eure Werke zeigen
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 392
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Ulrich » Mo 18. Sep 2017, 13:10

Hallo Schnitzfreunde,
ich habe mein vor längerer Zeit begonnenes Eichhörnchen fertig gestellt. Lindenholz, 14 cm hoch,
die Augen sind Stecknadeln. Mit Hasenhautleim gestrichen, Farbe aufgetragen und gewachst. Es, das Eichhörnchen, wird noch auf einen Sockel gestellt den ich dunkel absetzen werde.
Heute kam mein Paket mit dem Kerbschnitzmesser, Holz und noch anderen Gegenständen. Jetzt wo ich wieder öfter im Keller werkeln werde ( Herbst, keine großen Gartenarbeiten mehr) probiere ich mal Kerbschnitzen.
Die Versuche werde ich wahrscheinlich einstellen. Gruß Ulli
Dateianhänge
Eichhörnchen 1.JPG
Eichhörnchen 3.JPG
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1388
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Hans » Mo 18. Sep 2017, 15:24

Hallo Ulli ,

das Eichnörnchen ist doch ganz gut geworden . Ich würde das Weiß zum Braun etwas weicher übergehen lassen.
Das kannst immer noch machen , indem du mit einem harten Borstenpinsel mit braun ( nicht so naß ) ins Weiß einfach etwas oberflächlich hineinfährst . Man würde dann die braunen Haare teilweise etwas im Weiß sehen .

Gruß , Hans
Dateianhänge
DSC00913.JPG
... farblicher Übergang !
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 392
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Ulrich » Mo 18. Sep 2017, 19:31

Na das werde ich ausprobieren.Danke für den Tipp Hans. Hast du jetzt extra Farbe so verstrichen um es zu demonstrieren? Ich muss mal zu dir in die Lehre kommen ;) . In Kürze stelle ich mein nächstes Tier (geschnitzt ) vor. Da frage ich dann dich vorher wie es am besten gelingt mit der Bemalung. Gruß Ulli
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 532
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Volker » Mo 18. Sep 2017, 19:37

Hallo Ulrich,
ich finde Dein Eichhörnchen auch gut. Wie schön das unser Hans als Farbspezialist in unserem Forum so aktive Hilfestellung gibt! Ich hätte nicht richtig erklären können wie die zu weißen Eichhörnchenbäckchen verbessert werde müßten.
Viele Grüße von Volker
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1388
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Hans » Di 19. Sep 2017, 06:46

Hallo Ulli ,

war kein Problem - ein Rest von Abfallbrettchen , kurz 2 Tropfen aus der Tube (Acrylfarbe ) gedrückt und möglichst naß in naß ineinander gepinselt. Das mit den Stecknadelaugen finde ich auch eine prima Idee .
Du weißt doch : als " Elektrischer " ist man doch immer ein wenig unter Strom und dann geht so was doch
" blitzschnell " . Du hattest doch auch mit der Schüttelmaterie zu tun , aber höchstens 24 Volt so viel ich weiß in deiner Branche , dafür aber Gleichstrom ;) :)

Gruß , Hans
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 254
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Sepp » Mi 20. Sep 2017, 08:41

Hallo Ulli

Ich bin im Allen der gleichen Meinung wie Hans. Sehr schön.

Zum Vorschlag von Hans, möchte ich noch einen hinzu fügen.
Ich nehme an das es Acrylfarbe ist. Ich habe am Anfang auch sehr viel mit Acrylfarbe bemalt. Damit ist es aber schwierig einen Farbübergang zu machen. Auch mit dem aufreiben eines Spiegel ist es schwierig.
Ich benutze daher meistens eine Aquarellfarbe. Diese lässt sich noch dem Trocknen auch noch wunderbar, mit einen feuchten Lappen, bearbeiten.
Noch eine Frage. Hast du der Farbe Körnerbeize beigemischt?

Gruß Sepp
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1388
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Hans » Mi 20. Sep 2017, 09:45

Hallo Sepp ,
ist vollkommen richtig was du schreibst , das mit der Acrylfarbe war auch nur eine schnelle Demo , wie es aussehen kann . Man muß mit Acrylfarben sehr schnell arbeiten , da die auch schnell trocknen. Wenn du mal Zeit hast ein
Tipp : mische mal etwas " angemachten Tapetenleim " unter die Acrylfarbe , das verlängert die Trockenzeit erheblich ,so daß man mehr Zeit hat , bis es antrocknet und eine Haut bildet . (Es gibt aber auch extra Verzögerer im Handel )
Meist werden Acrylfarben direkt aus der Tube oder dem Glas verstrichen und das deckt zwar prima , ist aber nicht ideal .

Gruß , Hans
Benutzeravatar
bmwbugu
Neuling
Beiträge: 77
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 23:17

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von bmwbugu » Do 21. Sep 2017, 03:42

Hallo Hans

Ich muss dir ein großes Lob aussprechen.
Du gibst immer wieder wertvolle Tipps weiter.

LG Günter
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 392
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Ulrich » Do 21. Sep 2017, 08:35

Hallo
@ Sepp, ich habe keine Körnerbeize verwendet. Ich habe welche , schon mit Wasser angemacht. Hab es vergessen die unterzurühren. Das Bemalen der Figuren geht mir noch immer nicht so gut von der Hand. Darum bleibt der Auerhahn auch ohne Farbe. Gruß Ulli
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 254
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Eichhörnchen wurde fertig.

Beitrag von Sepp » Do 21. Sep 2017, 09:50

Hallo Ulli

Aber :) Übung macht den Meister
Antworten