Der Laubbaum ist fertig

Hier könnt ihr eure Werke zeigen
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 382
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Ulrich » Di 30. Jan 2018, 15:51

Hallo Schnitzfeunde, gerade ist mein ehemaliger Arbeitskollege gegangen, ich habe seine Hilfe benötigt. Mein Internet ging nur am Smartphone und nicht am Laptop, er hat irgendwas von 5 Ghz auf 2,5 GHz eingestellt und nun läuft es wieder.
ich möchte euch meinen fertig gestellten Laubbaum vorstellen. Ich bin nicht so richtig zufrieden. Aber wie mit allem der zweite Baum würde bestimmt besser werden. Bei dem Tannenbaum war es ja auch so.
Hat Spaß gemacht, nun frisch an das neue Werk.
Ich habe zur Monatsaufgabe einen Vorschlag gemacht, schon gelesen?
Schaut mal da rein.
Mit freundlichem Gruß Ulli
Dateianhänge
Baum fertig.JPG
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von hoerbi » Mi 31. Jan 2018, 23:11

Hallo Ulli,

dafür das es dein erster Laubbaum, wenn auch nach Vorlage, ist er sehr gut geworden.
Gewiss ist man nach Fertigstellung bei jeder neuen Arbeit der Meinung hier hätte man es doch anders machen können, doch das ist normal, da man einiges neu dazu gelernt hat und von diesen neuen Erfahrungen später auch profitieren wird.
Ist jedenfalls eine schöne Arbeit geworden.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 529
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Volker » Do 1. Feb 2018, 12:12

Hallo Ulrich,
Ist schön geworden. Ein aufwändiges Projekt. In Asia-Resraurants habe ich ähnliche Baumdarstellungen schon häufiger gesehen.
Viele Grüße von Volker
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 382
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Ulrich » Sa 3. Feb 2018, 13:59

Hallo, danke für Eure Antworten. Jetzt würde ich gern wissen, was ist sinnvoller, mit Farbe behandeln? Nur mit Danish Oel behandeln oder nur Hasenhautleim und dann Büffelwachs. Wobei ich anmerken möchte, bei Behandlung mit Farbe würde ich auch erst Hasenhautleim auftragen. Aber bei nur Danish Oel kommt da auch H.- H . Leim auf das Holz? Da bin ich unwissend und benötige Hilfe. Aber ich glaube mit Farbe , das wird wohl schief gehen. Da müsste Hans den Baum anmalen, dann würde es farblich perfekt aussehen. ( hat jemand eine Info wie es Ihm geht?). Gruß Ulli
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von hoerbi » Sa 3. Feb 2018, 15:53

Hallo Ulli,

sehr schön ist er geworden,dein Baum. Da bekommt man richtig Lust auch mal so was zu machen.
Nun Die Entscheidung wie die Oberflächenbehandlung ausfallen soll, ist immer die große Frage.
Gewiss kannst du auch Danish Oel verwenden. Hierzu ist es nich erforderlich das Holz zuvor mit Hasenleim zu behandeln. Danish Oel wird in erster Linie für gedrechselte Dinge eingesetzt. Es lässt die Maserung des Holzes hervortreten und bildet eine Feste Schicht auf dem Holz. Für geschnitzte Sachen ist es weniger geeignet, es sei denn, es handelt sich um Arbeiten die viel angefasst werden. Das Zeug mehrmals aufgetragen entsteht eine feste hochglänzende Lackschicht. Schau dir einfach mal die Arbeiten von Volker an, diese sind mit Danish Ole behandelt.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 382
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Ulrich » So 4. Feb 2018, 13:33

Hallo Schnitzfreunde,
@ hallo hoerbi, danke für die fachlichen Hinweise zur naturbelassenen Vorgehensweise für den vorgestellten Laubbaum.
Werde erst mal abwägen was ich will. Ich werde weiter berichten.
Gruß Ulli
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 529
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Volker » So 4. Feb 2018, 18:08

Hallo Ulli,
Dansih Oil ist eigentlich immer eine Endbehandlung! Danach könntest Du Dein Werk nur noch Mit Öl- Lack- oder Acrylfarben behandeln.
Solltest Du mit Holzbeizen arbeiten wollen, nur aufs unbehandelte Holz. Willst Du mit wässeriger Acryl- oder mit Wassserfarben arbeiten, solltest Du mit Hasenhautleim oder 1 zu 3 bis 4 verdünntem Weißleim vorher Grundieren.
Viele Grüße von Volker
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 833
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von hoerbi » So 4. Feb 2018, 22:20

Hallo Ulli,

nach dem ich mir deinen Baum mehrmals genau angesehen habe, hier noch eine Empfehlung für eine farbliche Gestaltung. Es gibt 3 Varianten der farblichen Gestaltung.

Die deckende Bemalung. Hierbei werden die Farben so aufgetragen, das vom Holz nichts mehr zu erkennen ist.

Das Kolorieren im Zusammenhang mit einer Wischtechnik.
Farben werden aufgetragen und mittel einem feuchten Leinentuch wieder entfernt, so daß die Farbe in den Vertiefungen erhalten bleibt. Ein Teil der Holzstruktur kommt somit wieder zum Vorschein.

Das Lasieren. Die Farben werden soweit verdünnt, das letztlich nur ein Hauch des Farbtones erkennbar ist, und die gesamte Holzstruktur erhalten bleibt. Vorzugsweise wird bei dieser Technik die Farbe auf einem Spiegel verdünnt, um den Farbton so zu sehen wie er dann auch auf dem Holz erscheint.
Bei allen drei Techniken ist es erforderlich mit Hasenleim zu grundieren. Ferner empfehle ich dir die Zugabe von dunkelbrauner Körnerbeize in geringen Mengen bei den Farbtönen Braun und Grün um einen natürlichen Farbton so wie unser menschliches Auge auch erkennt zu erhalten, da im Original alle Farben sehr grell sind.

Für die letzten beiden Varianten eignen sich halbflüssige Schulmalfarben.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 529
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Volker » Mo 5. Feb 2018, 15:56

Hallo Ulli,
wenn Du Dein Schnitzstück fertig farbig bemalt hast, kannst Du als Endbehandlung zB. Danish Oil, Wachs oder anderes nehmen. Ich bevorzuge Danish Oil, weil sich die Schnitzereien danach besonders gut abstauben lassen.
Viele Grüße von Volker.
Zuletzt geändert von Volker am So 11. Feb 2018, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ulrich
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 382
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Der Laubbaum ist fertig

Beitrag von Ulrich » Di 6. Feb 2018, 09:17

Hallo Schnitzfreunde, ich bedanke mich für die guten Tipps zur farblichen ,b.z.w. naturbelassenen Vorgehensweise für den Laubbaum. Das werde ich mir ausdrucken um immer wieder , bei anderen Schnitzereien darauf zurück greifen zu können.
GUT DAS ES DAS FORUM GIBT.
Mit freundlichem Gruß , bis zum nächsten mal,danke sagt Ulli
Antworten