Ein liegendes Reh

Hier könnt ihr eure Werke zeigen
Antworten
Benutzeravatar
b.huss
Neuling
Beiträge: 131
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:33

Ein liegendes Reh

Beitrag von b.huss » Di 8. Jan 2019, 21:06

Hallo liebe Schnitzer kollegen,
ich habe ein liegendes Reh nach Herbert seiner Schritt- für- Schrittanleitung geschnitzt. Es hat richtig Spaß gemacht. Es sieht etwas anders aus als in der Anleitung, aber jeder hat ja seine eigene Handschrift.
Diese Anleitung finde ich richtig SUPER. Es ist schon eine große Hilfe für das erste Reh.
Hierfür habe ich Lindenholz von einem Straßenbaum verwendet. Es läßt sich schwerer schnitzen als von einer Linde aus dem Wald oder Park. Forstleute vermuten, das es an dem Tausalz liegt.
Schöne Grüße von der Ostseeküste Burkhard :)
Dateianhänge
20190108_185252.jpg
20190108_185259.jpg
20190108_185310.jpg
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 949
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Ein liegendes Reh

Beitrag von hoerbi » Mi 9. Jan 2019, 18:42

Hallo Burkhard,

es ist schön, das du diese kleine Anleitung mal aufgegriffen hast.
Das Reh ist soweit ganz ordentlich geworden.
Ich möchte dir jedoch für das nächst mal noch einen Tipp geben.
Den Augapfel kannst du tiefer in den Kopf einbringen und das untere Augenlid etwas schwächer machen. Wenn du von vorn auf den Kopf siehst, sollte das untere Augenlid gegenüber dem oberen weiter zurückgestellt sein. Schau dir im Vergleich mal ein menschliches Auge vom Seitenprofil her an und vergleiche die beiden Augenlider.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
b.huss
Neuling
Beiträge: 131
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:33

Re: Ein liegendes Reh

Beitrag von b.huss » Mi 9. Jan 2019, 20:39

Hallo Herbert,
ja, mit der Kritik habe ich gerechnet. Mir gefallen die Augen auch nicht. Danke für Deine Tipps. Ich muß mir unbedingt einen Geißfuß zulegen der schmaler ist als 3mm und die Lupenlampe wird in den nächsten Tagen bestellt. Dann wird es schon.
Schöne Grüße von der Ostseeküste Burkhard :)
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 949
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Ein liegendes Reh

Beitrag von hoerbi » Mi 9. Jan 2019, 23:31

Hallo Burkhard,

ich verwende bei allem was mit Augen zu tun hat einen Geißfuß von Pfeil 15/3.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Antworten