Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
b.huss
Neuling
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:33

Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von b.huss » Mi 26. Sep 2018, 22:12

Hallo liebe Schnitzergemeinde :) ,
ist unter Euch zufällig jemand, der mir erklären kann, wie ich den Antriebsriemen bei einer BAS 315/ ... wechseln kann :?: . Eine Bedienunngsanleitung für die Bandsäge existiert nicht und auch im Netz ist nichts über einen Wechsel zu finden. Irgendwie muß man die Antriebsrolle ausbauen, um den Antriebsriemen hinter die Antriebsrolle zu bringen :?: Aber wie :?: Falls es weiter helfen sollte, kann ich auch noch Fotos einstellen.
Schöne Grüße von der Ostseeküste Burkhard
Benutzeravatar
Hubert
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Mai 2016, 09:42

Re: Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von Hubert » Do 27. Sep 2018, 00:10

Hallo Burkhard, im Internet habe ich auch nichts dazu gefunden. Falls du nicht weiter kommst, könntest du Metabo auch direkt anschreiben (metabo@metabo.de) oder anrufen (Tel.: 07022 / 72 0), sie senden dir sicher die Betriebsanteilung als pdf-Datei zu. Ich würde auch nach einer Anleitung zum Wechseln des Antriebsriemens fragen, evtl. haben sie ja was.

Viele Grüße,
Hubert
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1388
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von Hans » Do 27. Sep 2018, 14:15

Hallo Burkhard , so wie ich das auf einer älteren Abbildung ( über Google Bilder ) gesehen habe , mußt du sicherlich zum Riemenwechsel das untere große Laufrad für das Sägeband ausbauen ; dürfte ja kein Problem sein .

Schau dir das mal an , ich habe eine Scheppach - Basato 3 , da ist es wieder etwas anders ; aber ein Anruf im Werk
- die Firmen sind doch heute so kundenorientiert, freundlich und helfen doch gerne mit ein paar Erklärungen weiter.
Gruß , Hans
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 255
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von Sepp » Do 27. Sep 2018, 18:59

Hallo Burkhard

Zum Wechseln des Antriebsriemen musst du die große Antriebsrolle ausbauen.
Hier siehst du wie das bei der montierten Rolle aussieht.
http://www.woodworking.de/cgi-bin/holzb ... kte-lager/

Gruß Sepp
Benutzeravatar
b.huss
Neuling
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:33

Re: Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von b.huss » So 30. Sep 2018, 17:51

Hallo liebe Schnitzergemeinde,
das Werk ist vollbracht, die Säge arbeitet wieder.
Ja, Hubert und Hans, an die Möglichkeit bei Metabo nachzufragen hatte ich auch schon gedacht. Ich habe davon Abstand genommen, weil ich dachte der Weg übers Forum ist der Bessere und Schnellere, was sich auch so bestätigt hatte.
Danke an Sepp für den link, das war eine große Hilfe. Nach dem Anschauen ging es fast von allein. Einfach den Seeger-Ring vorne entfernen und schon bekommt man das Antriebsrad abgezogen. Ich hatte immer versucht das Rad samt Steckachse zu entfernen. Also nochmals vielen Dank für die Hilfe.
Schöne Grüße von der Ostseeküste Bukhard :)
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 255
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Bandsäge Elektra/Beckum (Metabo)

Beitrag von Sepp » So 30. Sep 2018, 19:47

Hallo Burkhard

Freut :D mich das ich dir helfen konnte.

Gruß Sepp
Antworten