Verstellbare Holzplatte für die Reliefschnitzerei

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1295
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Verstellbare Holzplatte für die Reliefschnitzerei

Beitrag von Hans » So 20. Mär 2016, 19:56

Hallo Jakob,
diese Raster habe ich mir auch alle von den alten Lattenrostgestellen abgebaut, geht prima .
Es gibt da einige Möglichkeiten der Befestigung, nur mit Leim und Zeitungspapier ist bei deinem Brett ziemlich schnell die Oberfläche kaputt.
Ich nehme manchmal das Teppich - Klebeband , das beidseitig klebt , es hält enorm , geht aber manchmal auch schwer ab , bin dann meistens mit der Heißluftpistole seitlich ran und habe es durch Erwärmung wieder abbekommen ; aber es hält bis zum Ende der Schnitzarbeiten.
Auch mit Lochbuchsen in der Platte funktioniert es gut , dahinein Maschinenschrauben oder Holzdübel stecken , und von der anderen Seite her eine Gewindestange , die dann wie ein Schraubstock funktioniert , dagegendrehen.
Also links halten die Dübel oder auch Maschinenschrauben - verstellbar in den verschiedenen Löchern -
das Relief fest und von rechts z.B. muß eine Konstruktion dagegen drücken .
Kann dir jetzt leider kein Bild davon senden, da diese Teile - nachdem ich sie selten brauche - in meiner Scheune stehen und da kann ich nachts schlecht ran, müßte auch erst alle Autos rausfahren , damit ich hinkomme.
Ich habe so eine Konstruktion aber auch schon von anderen Schnitzfreunden gesehen ; vielleicht hat einer da die Bilder schneller zur Hand.

Gruß , Hans aus Franken
Antworten