Nass oder Trocken schleifen ?

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 710
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von hoerbi » Mo 2. Jan 2017, 17:40

Hallo Sepp,

ich finde es sehr gut, wie du hier deine eigenen Erfahrungen zum Thema schilderst. Mit deinen erwähnten Lochscheiben habe ich nun gar keine Erfahrungen, obwohl ich schon mehrfach mir so eine Maschine angesehen habe.
Da ich mehrere Filzscheiben liegen habe, werde ich diese auch mal ausprobieren, denn es wäre gewiss ein sehr guter Ersatz zur Schwabbelscheibe, zumal man diese auch auf einer Drechselbank sehr gut für die unterschiedlichsten Profile bearbeiten kann.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 228
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von Sepp » Mo 2. Jan 2017, 19:03

Hallo Herbert

Eine Drechslmaschine ist dafür ideal, um der Filzscheibe die richtige Form zu geben.

Gruß Sepp
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 710
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von hoerbi » Mo 2. Jan 2017, 19:17

Hallo Sepp,

du hast mich nun mit so einer Filzscheibe recht neugierig gemacht und so habe ich mich gleich mal ans Werk gemacht und eine Filzscheibe ( momentan noch ohne Profil) auf die Welle gelegt. Der Filz den ich habe ist relativ hart und die Polierpaste hält auch sehr gut, doch der Poliervorgang dauert doch recht lange. Bisher habe ich zum vor polieren immer eine Diamant gebundene Gummischeibe verwendet, die natürlich besser greift. Für die Feinpolitur kann ich mir jedenfalls eine profilierte Filzscheibe gut vorstellen.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Benutzeravatar
Eike
Administrator
Beiträge: 307
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:26

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von Eike » Mi 4. Jan 2017, 15:40

Hallo Herbert,

Glückwunsch zur Neuentdeckung bzw. Anschaffung! Ich bin gespannt, wie sich die Scheibe bewährt.

@Sepp Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch, was meinst Du denn mit Lochscheibe?

Grüße
Eike
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 228
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von Sepp » Mi 4. Jan 2017, 18:41

Hallo Eike

Hier der Link dazu http://kaindl.de/de/home-featured/diama ... 6-tin.html

Gruß Sepp
Benutzeravatar
Eike
Administrator
Beiträge: 307
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:26

Re: Nass oder Trocken schleifen ?

Beitrag von Eike » Mi 4. Jan 2017, 20:30

...ah ok, so etwas hatte ich schon mal in einer amerikanischen Schärfmaschine gesehen. Interessant ist das, da man die Fase beim Schärfen sehen kann. Vielleicht probiere ich das auch mal aus.

Danke für den Link.

Eike
Antworten