Glück gehabt !

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Glück gehabt !

Beitrag von Hans » Sa 11. Feb 2017, 13:59

Hallo Schnitzfreunde ,

da habe ich aber sowas von Glück gehabt .
Habe vor 3 Tagen in unser System " Verschenk u. Tauschbörse " ein kostenloses Inserat eingegeben -
" Suche alte Schnitzeisen " und es hat sich jemand gemeldet .
Der Schnitzer ist 1960 verstorben , war aktiv im Erzgebirge, seitdem haben die Erben die Messer liegen,
konnte sie heute 20 km entfernt von mir abholen.
Jetzt werde ich erst mal die Messer herrichten , die Griffe und die Klingen etwas zurechtschleifen .
Es soll Vorkriegsware aus England sein ? kenn mich da nicht aus ; aber vielleicht hat einer schon mal was über den Hersteller gelesen ?
" HERRING BROS - LONDON " / S.J. ADDIS CASTSTEEL / C. HILL SHEFFIELD "
scheinbar alle 3 - Hersteller aus England ? ( eventuell ist ein Buchstabe nicht korrekt ? )

Die 2 Buchstützen ( Dackel ) gab es auch noch dazu , sie sind von dem damaligen Schnitzer , ich werde das Ganze in Ehren behalten .

;) die Investition : 4 x 1,5 Ltr. - H Milch 3,5 % -

Natürlich habe ich das nicht ausgenützt und für den edlen Vorbesitzer was draufgelegt .

Gruß , Hans aus Franken
Dateianhänge
DSC00244.JPG
DSC00245.JPG
Peter
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 08:54

Re: Glück gehabt !

Beitrag von Peter » Sa 11. Feb 2017, 17:44

Hallo Hans,

Ich schnitze mit Messer von C.Hill aus Sheffield.
Mein Vater hat sie 1935 in England gekauft.
Es ist noch eine kleine Kanone geprägt im Eisen oben.
7 Eisen habe ich noch. Das reicht mir.
Allerdings würde ich Dir für 5 mal 1Ltr. H.Milch 3,5%,
die C.Hill Eisen abnehmen.

Bleib GESUND

Peter
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Glück gehabt !

Beitrag von Hans » Sa 11. Feb 2017, 18:06

Hallo Peter,

na , also sind die Messer dieser Firma sogar bekannt , das freut mich .
Habe sie soeben über meine Tormek geschliffen und die , von hinten leicht beschädigten Griffe etwas
überarbeitet .
So was freut mich besonders , antike Messer , die mal ein " alter Schnitzer " in den Händen gehabt hat,
vielleicht geht da mal der " Geist der Schnitzkunst " auch ein wenig in meine Hände über - wer weiß ?
Dann stimmt das mit dem Alter der Eisen :D ... und das für diesen Betrag !

Es grüßt , Hans aus Franken
Sepp
Anfänger(in)
Beiträge: 228
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:24

Re: Glück gehabt !

Beitrag von Sepp » So 12. Feb 2017, 13:59

Hallo Hans

wenn du was über Alte Beitel wissen willst schau mal hier

http://www.alte-beitel.de/marken_d.html

Gruß Sepp
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Glück gehabt !

Beitrag von Hans » So 12. Feb 2017, 16:06

Hallo Sepp ,

ganz prima , diese Info - werde ich mir gleich speichern für eventuelle weitere Eisen .
Jetzt ist mir auch dadurch klar , wie der Schnitzer aus dem Erzgebirge zu diesen Eisen aus England kam ,
es gab einen Vertrieb in Magdeburg .

Sehr interessant solche Tabellen .

Besten Dank dafür ... Hans

( Ich habe noch eine alte Zange von meinem Opa , der war Werkmeister bei der Post ... da ist eine Krone eingestanzt , mal sehen ob es für alte Werkzeuge auch solche Listen gibt ? )
Habe da soeben schnell noch ein Bild angehängt , den Kasten habe ich selbst gebaut , hängt in der Werkstatt zur Erinnerung )
Dateianhänge
DSC00246.JPG
DSC00247.JPG
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Glück gehabt !

Beitrag von Hans » Mi 15. Feb 2017, 13:29

Hallo zusammen ,

sag ich doch : :) " Freundlichkeit zahlt sich immer wieder aus im Leben "

Habe ich mich hinterher für die Messer nochmals bedankt , nachdem ich sie von den Griffen her, leicht überarbeitet habe und nachgeschliffen , dabei einige Bilder mitgeschickt von verschiedenen Werken ; da kam die Nachricht zurück : habe nochwas gefunden , für 1 kg Kaffee können sie diese Figur abholen . :D

Ein Jägersmann mit Gemse ca 35 cm hoch für umgerechnet , 12,95 €
Da kann MAN(N) nicht meckern , oder ... ein tolles Schnäppchen .

Gruß , Hans aus Franken
Dateianhänge
DSC00248.JPG
abgeholt am 15.2. 2017
Antworten