Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Ulrich » Do 31. Aug 2017, 14:04

Hallo Schnitzfreunde, hier habe ich mal meine Messer fotografiert die für Kerbschnitzarbeiten in Frage kommen könnten. Ich denke das Obere und das Untere sind Kerbschnitzmesser. Das von Herbert eingestellte Video habe ich mir angesehen , werde auf ein Brettchen solche Striche ziehen und mich daran Versuchen.
Herzliche grüße von Ulli
Dateianhänge
IMG_6401Kerbschnitzm..JPG
Zuletzt geändert von Ulrich am Fr 1. Sep 2017, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker
Ambitionierte(r) Anfänger(in)
Beiträge: 453
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Volker » Do 31. Aug 2017, 19:12

Hallo Ulrich,
alle 4 Messer werden auch für's Kerbschnitzen verwendet. Die oberen 2 sind "Stecher" weil man mit ihnen ins Holz sticht, nur der Winkel und die Schneidenlänge sind für unterschiedliche Kerbschnitzaufgaben.
Die beiden unteren Messer sind universal einseztbare Schnitzmesser, die aber auch zum Kerbschnitzen verwendet werden können. Wie so oft im Leben entscheidet die Vorliebe des Schnitzers welche Werkzeuge er verwendet. Der Neuling sollte an einem Aball-Übungsstück alle Werkzeuge ausprobieren um sein eigenen Vorlieben zu entwickeln. Es gibt oft eben nicht falsch oder richtig sondern die persönliche Vorliebe.
Viele Grüße von Volker
Zuletzt geändert von Volker am Fr 1. Sep 2017, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 710
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von hoerbi » Do 31. Aug 2017, 19:44

Hallo Ulli,

Volker hat ja deine vorhandenen Messer und deren Verwendung schon beschrieben. Das letzte Messer (unten) würde sich bereits für diesen Zweck eignen, doch kann ich dir bereits im Vorfeld sagen, das das Heft viel zu dünn ist, genau so dünn wie bei Dastra oder Stubai und dir bei Zeiten die Finger schmerzen werden.
Anbei mal einen Link für ein Messer mit einer abgewinkelten Klinge und eines besseren Heftes, der Marke Pfeil.
Im Grunde genommen kannst du auch mit geraden Kerbschnitzmesser wie du bereits hast, Kerbschnitzarbeiten realisieren, doch eine abgewinkelte Klinge schon natürlich auch dein Handgelenk.

https://www.dictum.com/de/werkzeuge/hol ... 48_6_12_12

Hier noch mal zum Größenvergleich der Hefte einige meiner Kerbschnitzmesser.
messer.jpg
Beachte den Stecher ganz oben, Den Klingenrücken habe ich leicht angeschliffen und erhalte somit einen feineren Stich.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Ulrich » Do 31. Aug 2017, 19:56

Hallo Volker, das hätte ich nicht gedacht, alle für Kerbschnitzerei zu verwenden. Dann werde ich mal probieren. Ich habe ja Herbert sein selbst gebautes Schnitzmesser noch in Erinnerung. Gut das auch andere Messer( so wie meine) zu gebrauchen sind.Danke für die Aufklärung.
Gruß Ulli

@ hallo Herbert, auch an dich ein Dankeschön für die schnelle Antwort. Ich werde mich in kurzer Zeit damit mal beschäftigen. Danke für den Link.Wird bestellt.

Erst habe ich noch einen wichtigen Termin. Im September vor 50 Jahren habe ich meine Lehre begonnen.Drei ehemalige Mitlehrlinge und ich haben ein Klassentreffen organisiert. Ich freue mich schon auf das Wiedersehen.
Aber das nur am Rande.
Gruß Ulli
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Ulrich » Fr 1. Sep 2017, 11:21

Hallo Schnitzfreunde, habe mir heute einen Katalog von "Dictum" bestellt. Jetzt suche ich einfache Übungen, werde mal im Netz danach stöbern. In einem Video habe ich gesehen das der Vorführende mit dem Geißfuß vorgeschnitten hat und dann mit einem Schnitzeisen nach vorne geschnitten hat um die Vertiefung zwischen den aufgezeichneten Kreisen auszuschneiden.
Ist bestimmt beides möglich .
Mit freundlichem Gruß Ulli
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Hans » Fr 1. Sep 2017, 13:50

Hallo Ulli ,

von meiner Seite kann ich dir leider keinen Tipp geben , ich versteh' nichts davon . Für mich ist diese Kerbschnitzerei zu exakt und zu genau , hab' da auch keine Geduld dafür . Es ist aber richtig , wenn die großen Könner der Schnitzkunst schreiben :
man sollte mit dem Kerbschnitzen beginnen , da lernt man am Besten mit den Messern und dem Holz umzugehen .

Gruß , Hans
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Ulrich » Fr 1. Sep 2017, 15:45

Hallo Hans, ich möchte mich mal daran probieren. Mal schauen ob es was wird. Ich habe noch die guten exakt ausgeführten Arbeiten von Thies vor meinem Augen. Auch andere Forenmitglieder haben gezeigt das sie auch gute Kerbschnitzarbeiten herstellen können.
Gerade kam eine Mail , der Katalog wird mir auf dem Postweg zugestellt .
(Mal sehen wer die Monatsaufgabe gewinnt)
Gruß Ulli
Benutzeravatar
Hans
Forenprofi
Beiträge: 1250
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:35

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Hans » Fr 1. Sep 2017, 16:44

Hallo Ulli ,

ja , unvergessen die sehr sauberen Arbeiten vom Schnitzfreund Thies ; schade , daß solche Spezi's nicht mehr mitmachen .

- Hans -
Benutzeravatar
hoerbi
Forgeschrittene(r)
Beiträge: 710
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von hoerbi » Fr 1. Sep 2017, 16:58

Hallo Ulli,

Kerbschnitzmotive lassen sich in nahezu allen Fassetten der Schnitzerei unterbringen, oder eben als direkte Kerbschnitzarbeit.
Nur um ein paar Beispiele zu nennen, im Haushalt, als beschnitzte Holzlöffel für Salate, als Umrandung eines Reliefs oder als Untersetzer für das Glas Bier.

Doch probiere es erst mal und solltest du Gefallen daran finden, findest du in der Rubrik Literatur eine Empfehlung von mir für ein kleines Taschenbuch in dem du eine sehr gute Beschreibung, sowie sehr viele Motive findest.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert
Benutzeravatar
Ulrich
Anfänger(in)
Beiträge: 290
Registriert: Do 9. Jul 2015, 23:06

Re: Welche Messer sind gut für das Kerbschnitzen?

Beitrag von Ulrich » Sa 2. Sep 2017, 13:16

Hallo alle zusammen,
Dank dir Herbert, habe jetz gerade das Buch für 19 € und ......bestellt. . Die Zusendung des "dictum " Kataloges wurde mir auch per Mail bestätigt. Dann kann es bald losgehen.
Danke für die immer gut zu verwendenden Tipps.Ich werde wohl noch öfter Fragen stellen :roll:
Herzliche Grüße von Ulli.
Antworten