Schnitzgriff-Ronden

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 528
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Schnitzgriff-Ronden

Beitrag von Volker » So 7. Jan 2018, 15:12

Hallo Schnitzfreunde,
Den Schnitzgriff mit einer Ronde hatte ich ja schon vorgestellt, aber die Ronde hat sich dabei als so günstig gezeigt, daß ich mir mit der Lochsäge jetzt eine Reihe kleinerer Ronden angefertigt habe. Das sonst so gefährliche auf die Haltehand zu schneiden, ist mit der auf den Schnitzgriff geschraubten Ronde einfach abgesichert. Um für kleinere Objekte die passenden Ronden zu haben, habe ich mit meiner Lochsäge aus dem Stück Sperrholz weitere kleinere Ronden für kleinere Schnitzstücke gesägt. Das Schneiden am Grund des Objektes auf die Ronde ist einfach praktisch und sicher.
Viele Grüße von Volker
Dateianhänge
Schnitzgriff-Ronden(1).JPG
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 832
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Schnitzgriff-Ronden

Beitrag von hoerbi » So 7. Jan 2018, 17:03

Hallo Volker,

es ist für mich beeindruckend welche Überlegungen du anstellst, um die Bearbeitung von Holz mittels scharfen Werkzeugen so sicher wie möglich zu machen. Es ist zwar jedem selbst überlassen, wie er das Holz bearbeitet, doch aus meiner persönlichen Sicht und Erfahrung halte ich nicht viel davon, Arbeiten in der Hand zu schnitzen.
Es ist zwar manchmal nicht anders möglich, doch sollte stets versucht werden, Arbeiten einzuspannen. Hierfür gibt es zwei ganz entscheidende Gründe.
Das Werkzeug kann mit zwei Händen geführt werden, was einen exakteren Schnitt zulässt und es ist keine Hand oder kein Finger im Weg, sollte das Werkzeug einmal abrutschen.
Die von dir vorgestellte Figurenschraube, wie ich sie auch verwende, eignet sich hervorragend, in Verbindung mit einem Schnitzwinkel, zum schnellen ein und ausspannen der Arbeit.
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Benutzeravatar
Volker
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 528
Registriert: Di 30. Jun 2015, 15:39

Re: Schnitzgriff-Ronden

Beitrag von Volker » So 7. Jan 2018, 17:55

Hallo Herbert,
Du hast vollkommen recht mit Deiner allgemeinen Aussage zur Schnitzwerkzeugführung!

Allerdings liebe ich es, mit meinen Eigenbau-Schnitzmessern und FLEXCUT-Einhandwerkzeugen an kleinen Schnitzprojekten zu arbeiten.

Die bis 11cm kleinen Littlle Folk Menschen habe ich alle ohne Schutz beim Schnitzen in der linken Hand gehalten.
Die zwei kleinsten Little Folk Figuren waren sogar nur 6,5cm hoch.
Dafür werde ich mir jetzt noch einen Schnitzgriff mit noch kleinerer, 5mm Figurenschraube und natürlich entsprechenden Ronden Bauen.

Viele Grüße von Volker
Dateianhänge
K+T-groß+kleinFront(1).JPG
Antworten