Werkzeuge pflegen

In diesen Bereich gehört alles zum Thema Schnitzwerkzeuge, Schärfen und Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 947
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Werkzeuge pflegen

Beitrag von hoerbi » Do 21. Feb 2019, 17:35

Hallo Schnitzfreunde,

wer Schnitzwerkzeuge kauft wird wissen, wie teuer gute Werkzeuge sind. Die Erfahrung zeigt, das viele Hobbyschnitzer im Frühjahr ihre Werkzeuge bis zum Herbst bei Seite legen. Diese werden zumeist im Schuhkarton oder in einer Werkzeugrolle innerhalb der Wohnung gut verstaut, bis man sich im Herbst erinnert, man könnte ja wieder etwas schnitzen.
Was man dann herbeiholt, sind angerostete Werkzeuge . Natürlich weist man jede Schuld von sich, denn „man hat ja nichts gemacht“.
Handschweiß von anfassen der Eisen und Luftfeuchtigkeit setzen den Werkzeugen, die zumeist aus einer Kohlenstofflegierung bestehen zu, um so wichtiger ist es, diesen Werkzeugen entsprechend zu pflegen.
Auch ich bin davon nicht ausgenommen, obwohl ich das ganze Jahr sehr viel schnitze, gibt es doch in meinem Werkzeugschrank, Werkzeuge die ich nur selten verwende. Um einem anrosten vorzubeugen werden alle Werkzeuge von Zeit zu Zeit mit einem Tuch das mit einem Harz und Säure freiem Öl getränkt ist abgerieben. Hierfür eignet sich z.B. ein Nähmaschinenöl. Vor dem ersten Gebrauch einfach mit einem Tuch über das Eisen wischen und alles ist gut.
IMG_1764.jpg
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Stef

Re: Werkzeuge pflegen

Beitrag von Stef » Mi 13. Mär 2019, 10:23

Hallo Herbert,
vielen Dank für den Tipp!
Folgende Nachfragen habe ich aber noch: welches Harz muss man da nehmen? Und: ginge auch Fahrradkettenöl (da Synthetikanteil)?

Viele Grüße

Stef
Benutzeravatar
hoerbi
Fortgeschrittene(r)
Beiträge: 947
Registriert: So 21. Jun 2015, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Werkzeuge pflegen

Beitrag von hoerbi » Mi 13. Mär 2019, 11:02

Hallo Stef,

um deine Werkzeuge zu Pflegen sollte das Öl Harz uns Säurefrei sein, Fahrrad-Öl ist vermutlich ungeeignet dafür. Es ginge jedoch auch Petroleum, doch der Geruch ist nicht jedermanns Sache.
Hier mal ein Foto.
Diese Öl bekommt man in Kaufhallen oder Baumärkten.
öl.jpg
Mit besten Grüßen aus Thüringen
Herbert


http://www.schnitzen-hr.de
Stef

Re: Werkzeuge pflegen

Beitrag von Stef » Mi 13. Mär 2019, 11:10

Hallo Herbert,
entschuldige, ich hatt zu schnell gelesen und nicht nachgedacht :? Vielen Dank für das Bild und die Erläuterung.

Viele Grüße

Stef
Antworten